Aktuelle Meldungen

15 Jahre Hörzentrum Denkert

 Manchmal ist es kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht:
Als hätten wir gestern zum ersten Mal die Türen zu unserem Hörzentrum
geöffnet – und schon können wir unser 15-jähriges Bestehen feiern!
Wir sehen dieses Jubiläum als Anlass um einmal DANKE zu sagen,
für Ihr Vertrauen und Ihre Treue.


Deshalb laden wir Sie herzlich ein mit uns zu feiern,


am Samstag, den 02.09.17
von 10:00 bis 16:00 Uhr im Hörzentrum Denkert


Wir freuen uns auf Sie auf ein Glas Sekt einzuladen
und haben tolle Überraschungen für Sie!

Weiterlesen …

Oticon Opn™ Natürlich alles hören

Unterhalten Sie sich mit mehreren Personen – auch in einer lärmigen Umgebung. Konzentrieren Sie sich auf das, was Ihnen wichtig ist und wechseln Sie Ihre Aufmerksamkeit nach Belieben.

Während bisherige Hörgeräte einen Sprecher hervorheben und alles andere absenken, ist Oticon Opn so schnell, dass es Lärm absenkt und Ihnen gleichzeitig den Zugang zu allen Sprechern um Sie herum ermöglicht.

Oticon Opn ahmt nach, wie das Gehirn in einer komplexen Hörsituation mit vielen Gesprächspartnern und Nebengeräuschen natürlich versteht. Mit diesen Hörgeräten müssen Sie sich weniger anstrengen, um einem Gespräch zu folgen. Sie haben mehr mentale Ressourcen frei und können sich an mehr Wörter erinnern. Sie erleben messbar mehr Sprachkomfort.

Opn lässt sich mit dem Smartfone verbinden und einfach über eine App bedienen. 

Erfahren Sie mehr unter:

http://www.oticon.de/solutions/opn

Weiterlesen …

Neue Festbeträge für Hörgeräte

Oktober 2013

Ab dem 01.November 2013 gelten neue Festbeträge für Hörgeräte. Am 16.07.2013 veröffentlichte der Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) die neuen Festbeträge im Bundesanzeiger. Danach sollen für ein Hörgerät künftig statt 421.28 € wie bisher, 584.94 €für ein Hörgerät gezahlt werden. Bei beidohriger Versorgung gilt für das zweite Hörgerät ein Abschlag von 146,72 Euro. Für notwendige Otoplastiken sollen 35,29 € pro Seite gezahlt werden. Eine Reparaturpauschale sowie die Nachsorge sollen extra vergütet werden.

Weiterlesen …

Wissenschaftlich fundiertes Hörtraining

 Nur 15 - 20 Minuten am Tag für sicheres Hören und Verstehen.

Der Mensch hört nicht nur mit, er hört vor allem zwischen den Ohren. Gehörte Informationen werden erst im Gehirn verstanden. Diese Fähigkeit des "Hörens zwischen den Ohren" unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess, unabhängig vom eigentlichen (organischen) Hörvermögen der Ohren.

Weiterlesen …

Hören ist nicht gleich Hören

Wo liegt der Unterschied?

Mit jedem Hörgerät können Sie hören,  so wie sie mit jedem Auto fahren können. Qualitativ unterscheiden sich die neueren Hörgeräte nicht mehr, sie können nur unterschiedlich viel. Der Unterschied zwischen den Hörsystemen liegt im Komfort, Handhabung, Design, Klang, zusätzlichen Funktionen, Zubehör usw.

Weiterlesen …

Personalisiertes Klangerlebnis mit dem Oticon Alta Hörsystem

Haben Sie sich je gefragt, wie unterschiedlich wir alle dieselben Klänge wahrnehmen?

Nehmen wir zwei verschiedene Menschen – nennen wir sie Peter und Paul. Sie leben in derselben Stadt, sie haben beide erwachsene Kinder, sie sind in einem Alter und bei ihnen wurde dasselbe Hörvermögen zum Hören verschiedener Töne gemessen. Und hier hören die Ähnlichkeiten auch schon auf.

Weiterlesen …

Lyric - Die Kontaktlinse fürs Ohr

Die Kontaktlinse fürs Ohr

Lyric– das erste komplett unsichtbare, rund um die Uhr tragbare Hörgerät.

Das einzigartige Hörgerät von Phonak bedarf keiner Handhabung und kann über einen Zeitraum von  bis zu vier Monaten rund um die Uhr bei allen täglichen Aktivitäten getragen werden – beim Duschen, beim Telefonieren, beim Sport, beim Tragen von Kopfhörern und auch nachts beim Schlafen.

Das Beste daran ist: Niemand sieht, wie gut Sie hören!

Weiterlesen …

Die Freiheit drahtloser Kommunikation

Für viele Menschen bedeuten ein aktives Leben und der Kontakt mit unserer Umwelt auch, sich mit den unterschiedlichsten Geräten wie Telefon, Fernseher, MP3-Player, Computer oder anderen Audioquellen zu beschäftigen. Für Nutzer von Hörsystemen war die Teilnahme an diesen zum Teil sehr wichtigen, aber vor allem schönen Seiten des modernen Lebens eine große Herausforderung. Das hat jetzt ein Ende!

Weiterlesen …

Mit Audéo YES das volle Klangspektrum erleben

Das Hörsystem ermöglicht Menschen mit einer Hörminderung, die Fülle an Klängen, die das Leben zu bieten hat, wieder in allen Facetten zu genießen. Die weltweit kleinste komplett kabellose Hörlösung macht hohe Frequenzbereiche wieder optimal hörbar.

Weiterlesen …

Kommunikation des heutigen Lebensstils meistern

Phonak setzt mit Exélia neue Maßstäbe in der Hörsystemtechnologie. Basierend auf der revolutionären CORE Plattform, die neue, bislang noch nie dagewesene Funktionalität mit drahtloser Anbindung kombiniert, ist Exélia Ihr Zugang zu beispielloser Kundenzufriedenheit.

Weiterlesen …

Hören wird unsichtbar

Widex startet in eine neue,  atemberaubende Dimension der Widex Designoffensive und präsentiert im Rahmen der exklusiven Kampagne "Hören wird unsichtbar" die Weltneuheit Widex Passion - die Synthese von revolutionärster Kleinheit, exklusivstem Design und innovativster Technologie.

Weiterlesen …

Festbeträge für Hörgeräteversorgungen ab 01.06.2012

Neue Festbeträge für an Taubheit grenzend Schwerhörige (WHO4)

Seit dem 01. 06.2012 gibt es für die vdek-Krankenkassen und einige andere Krankenkassen den erhöhten Festbetrag für Hörgeräteversorgungen für an Taubheit grenzend Schwerhörige (WHO4). Nun hat auch die letzte Krankenkassen einen Vertrag abgeschlossen, die diesen Festbetrag berücksichtigt (ab 01.08.2013). Damit wurde das Urteil des BSG vom 17.12.2009 (Az.: B 3 KR 20/08 R) für diese Betroffenengruppe umgesetzt.

Weiterlesen …

Hörsysteme

Alle unsere Hörsysteme ab einem Privatpreis von 750,00 € (abzügl. Kassenleistung) enthalten ein Funktionspaket mit einer  2 jährigen Versicherung, die auf 4 Jahre erweitert werden kann.

Weiterlesen …

Gesetzliche Zuzahlungen

Seit dem 01. Januar 2004 verlangt der Gesetzgeber eine Zuzahlung nicht nur bei Arztbesuchen, sondern auch bei der Versorgung mit Hilfsmitteln, wie z. B. Hörgeräten.

Weiterlesen …